Fliesen verlegen: am Boden, aussen.
+ Tipps und Tricks

Fliesen verlegen: am Boden, aussen.

Fliesen im Außenbereich sehen nicht nur gut aus, sie sind außerdem unempfindlich, robust und bieten daher einen idealen Bodenbelag für Balkone oder Terrassen.

Witterung und Umweltbelastungen stellen aber gerade hier hohe Anforderungen an Fliesenkleber und Fugenmörtel. Dauerhaft schöne Ergebnisse erhält man mit qualitativ hochwertigen LUGATO-Produkten. Am besten mit Systemkomponenten von einem Hersteller – dann kann nichts schief gehen.

So geht's

Zunächst die Flächen mit SAUBERE SACHE ZEMENTSCHLEIERENTFERNER SAUBERE SACHE ZEMENTSCHLEIERENTFERNER säubern.

WEISSE FUGEN-FARBE WEISSE FUGEN-FARBE einfach mit einem spitzen Schwamm auf den Fugenmörtel waagerecht und senkrecht auftragen und nach der Trocknung die Fliesenoberfläche gründlich reinigen.

Schritt für Schritt

1

Sackinhalt in sauberes Wasser einrühren. Nach 5 Minuten nochmals durchrühren.

2

Klebstoff auf Untergrund auftragen und mit Zahnkelle durchkämmen.

3

Fliesen im Außenbereich, unter Wasser und für hochbelastete Flächen hohlraumfrei kleben. Dazu Klebstoff zusätzlich auf die Fliesenrückseite flächig auftragen.

4

Fliesen innerhalb 60 Minuten einschieben, ausrichten und mit Gummihammer einklopfen. Ausfugen z.B. mit UNIVERSAL-FUGE FLEXIBEL UNIVERSAL-FUGE FLEXIBEL nach 1 Tag. Nach ca. 2 weiteren Tagen elastisch verfugen mit z.B. WETTERSCHUTZ-SILICON WIE GUMMI WETTERSCHUTZ-SILICON WIE GUMMI .

5

Mit AUSPRESSPISTOLE AUSPRESSPISTOLE ausspritzen und innerhalb von 10 Minuten mit angefeuchtetem FUGENGLÄTTER FUGENGLÄTTER (benetzt mit SILICONGLÄTTMITTEL SILICONGLÄTTMITTEL ) glätten.

1
2
3
4
5

Treue Helfer

Was du dazu brauchst, haben wir parat!
Nach oben