Balkonabdichtung.
+ Tipps und Tricks

Balkonabdichtung.

Um den Untergrund vor Feuchtigkeit zu schützen und die Langlebigkeit von Renovierungsergebnissen zu garantieren.
Neben dem Einsatz der richtigen Produkte, spielt die richtige Vorbereitung des Untergrunds eine entscheidende Rolle: Für Folgearbeiten mit Spachtelmassen müssen Untergründe grundiert und in Bädern sowie auf Terrassen und Balkonen wasserdicht sein. Mit dem Dichtungsband DICHTUNGSBAND werden Ecken und Fugen auf Balkon und Terasse wasserdicht abgeklebt.

So geht's


Schritt für Schritt

1

Anmischen: 3 kg Flex-Zusatz in Mischgefäß geben.

2

6 kg Dichtmörtel mit langsam laufendem elektrischen Rührwerk klumpenfrei einrühren. Bei Bedarf die Konsistenz durch Zugabe von max. 100 ml Wasser einstellen.

3

Wir beginnen in der Ecke und streichen UNIVERSAL-ABDICHTUNG UNIVERSAL-ABDICHTUNG mit dem Pinsel auf.

4

In die frische Schicht legen wir DICHTUNGSBAND DICHTUNGSBAND ein und drücken es fest. Es wird beim zweiten Auftrag vollflächig überschichtet.

5

Weiter geht es auf der Fläche: wir tragen mit dem Quast die erste Schicht auf.

6

Nach 2 Stunden Trocknung folgt dann das Auftragen der zweiten Schicht mit der Glättkelle. Nach 24 Stunden können Fliesen geklebt werden.

1
2
3
4
5
6

Treue Helfer

Was du dazu brauchst, haben wir parat!
Nach oben