• Alkoxy-Dichtstoff in Spitzenqualität.
  • Verschließt Risse und Fugen flexibel.
  • Schützt vor eindringender Feuchtigkeit.
  • Erneut ÖKOTEST-Sieger: dieses Acrylat schneidet mit "sehr gut" ab.
  • Durch hohen Kunststoffgehalt haftstark und schwindarm.
  • Lösemittelfrei.
  • Im Gegensatz zu Silicon- Dichtstoffen überstreich- und überputzbar.
  • In vier Farbtönen.

Praxistipp: für Risse und Fugen, bei denen eine Abdichtung mit körniger Oberfläche gewünscht wird, RISS-STOPP WAND + FASSADE verwenden.

RISS- UND FUGEN-ZU

Acrylat-Dichtstoff mit glatter Oberfläche für die Reparatur von Rissen an Wand, Decke und Fassade, für Anschlussfugen an Fenstern und Türen.

RISS- UND FUGEN-ZU
Auswahl merken
online bestellen
*Die hier abgebildeten Farbtöne können vom Original abweichen.
  • Produktleistung
    • Alkoxy-Dichtstoff in Spitzenqualität.
    • Verschließt Risse und Fugen flexibel.
    • Schützt vor eindringender Feuchtigkeit.
    • Erneut ÖKOTEST-Sieger: dieses Acrylat schneidet mit "sehr gut" ab.
    • Durch hohen Kunststoffgehalt haftstark und schwindarm.
    • Lösemittelfrei.
    • Im Gegensatz zu Silicon- Dichtstoffen überstreich- und überputzbar.
    • In vier Farbtönen.

    Praxistipp: für Risse und Fugen, bei denen eine Abdichtung mit körniger Oberfläche gewünscht wird, RISS-STOPP WAND + FASSADE RISS-STOPP WAND + FASSADE verwenden.

  • Anwendungen
    1. Zum Verschluss von Rissen in Wänden, an Decken und Fassaden.
    2. Zum Abdichten von Anschlussfugen und gering belasteten Dehnungsfugen an Fenstern, Türen, Fensterbänken, Treppen, Rollladenkästen.
    3. Zum Fugenverschluss zwischen Porenbetonelementen.

    Innen und außen.

  • Untergründe und Vorbereitung
    Geeignet Beton, Putz, Mauerwerk, Porenbeton, Aluminium, Kunststoffe, Holz, Lacke, Lasuren.
    Beschaffenheit tragfähig, sauber, nicht nass.
    Vorbereitung Metalle und Kunststoffe anschleifen, säubern. Stark saugfähige Untergründe, z. B. Porenbeton, mit Gemisch aus RISS- UND FUGEN-ZU RISS- UND FUGEN-ZU und Wasser (1:1) vorstreichen.
  • Verarbeitung

    Rissverschluss: RISS UND FUGEN-ZU in den Riss satt einspritzen. Der Riss wurde vorher auf 5 mm aufgeweitet.

    Glätten mit angefeuchtetem Spachtel. Vorgang ggf. nach Durchtrocknung wiederholen. RISS- UND FUGEN-ZU RISS- UND FUGEN-ZU vor Folgearbeiten durchtrocknen lassen.

    Fugenverschluss: Anschlussfuge zwischen Fensterrahmen und Mauerwerk mit RISS- UND FUGEN-ZU abdichten.

    Frische Fuge mit angefeuchtetem Pinsel glätten.

  • Download Datenblätter
Nach oben