• Hochwertiger Latexputz zum Rollen.
  • Mit echtem italienischen Marmor.
  • Ergibt beim Aufrollen eine 10-fach dickere Schicht als Farbe. Dadurch erheblich widerstandsfähiger und haltbarer.
  • Schneeweiß, wetterfest, stoßfest, strapazierfähig, wasserdampfdurchlässig.
  • Lösemittel- und weichmacherfrei nach VdL-Richtlinie 01.
  • Körnung: 0,5 mm.

Praxistipp: Beim direkten Auftrag mit der Rolle muss die Rolle satt mit Putz benetzt sein.

WEISSES HAUS KUNSTHARZ ROLLPUTZ

Gestaltet und schützt Wände und Fassaden mit einem Putz, der sich wie Farbe aufrollen lässt.

Film ansehen
Hinweis zum Datenschutz: Mit Klick auf den Button werden Inhalte von YouTube geladen und ggf persönliche Daten an youtube.com übermittelt.
WEISSES HAUS KUNSTHARZ ROLLPUTZ
Auswahl merken
online bestellen
  • Produktleistung
    • Hochwertiger Latexputz zum Rollen.
    • Mit echtem italienischen Marmor.
    • Ergibt beim Aufrollen eine 10-fach dickere Schicht als Farbe. Dadurch erheblich widerstandsfähiger und haltbarer.
    • Schneeweiß, wetterfest, stoßfest, strapazierfähig, wasserdampfdurchlässig.
    • Lösemittel- und weichmacherfrei nach VdL-Richtlinie 01.
    • Körnung: 0,5 mm.

    Praxistipp: Beim direkten Auftrag mit der Rolle muss die Rolle satt mit Putz benetzt sein.

  • Anwendungen
    1. Für Fassaden, Fachwerk, Balkone, Loggien, Garagen, Bauten aus Porenbeton.
    2. Für Wohnräume, Kaminschürzen, Treppenhäuser, Flure, Küchen, Bäder, Hobbyräume.

    An der Wand. Innen und außen.

  • Untergründe und Vorbereitung
    Für alle Untergründe gilt: eben, tragfähig, staubfrei, trocken, sauber, öl- und fettfrei, frei von trennenden Verunreinigungen, z. B. Tapetenkleister. Unebenheiten innen mit ROHBAUSPACHTEL INNEN, außen mit ROHBAUSPACHTEL AUSSEN ausgleichen. Risse mit RISS- UND FUGEN-ZU schließen. Fensterrahmen und Fachwerk mit Klebeband schützen.
    Geeignete UntergründeUntergrundbeschaffenheit/ VorbereitungGrundierung
    Anstriche festhaftend, wasserfest. Untergründe (außer Anstriche) mit BESTE BASIS oder WEISSES HAUS SPERRGRUND grundieren.
    Beton mind. 4 Wochen alt, Schalölreste ent- fernen. Untergründe (außer Anstriche) mit BESTE BASIS oder WEISSES HAUS SPERRGRUND grundieren.
    Faserzementplatten neu, fest verschraubt. Untergründe (außer Anstriche) mit BESTE BASIS oder WEISSES HAUS SPERRGRUND grundieren.
    Gipsbau-, Gipsfaser-, Gipskartonplatten entstauben. Untergründe (außer Anstriche) mit BESTE BASIS oder WEISSES HAUS SPERRGRUND grundieren.
    Gipsputze mind. 4 Wochen alt, Gipshaut entfernen. Untergründe (außer Anstriche) mit BESTE BASIS oder WEISSES HAUS SPERRGRUND grundieren.
    Kalksandstein-, Porenbeton-, Ziegel- Mauerwerk innen mit ROHBAUSPACHTEL INNEN, außen mit ROHBAUSPACHTEL AUSSEN vorspachteln, trocknen lassen. Untergründe (außer Anstriche) mit BESTE BASIS oder WEISSES HAUS SPERRGRUND grundieren.Kalkzement-, Zementputze
    Spanplatten* Untergründe (außer Anstriche) mit BESTE BASIS oder WEISSES HAUS SPERRGRUND grundieren.
    Nicht geeignete Untergründe
    Kalkanstriche, Leimfarben, OSB-Platten, Tapeten.
  • Verarbeitung

    Grundieren mit BESTE BASIS oder WEISSES HAUS SPERR- GRUND. Trocknen lassen.

    Putz mit Rührwerk durch- rühren. ROLLPUTZ mit Glättkelle dünnlagig (1-2 mm) aufziehen. Rostfreies Werkzeug verwenden.

    Putz mit Rührwerk durch- rühren. ROLLPUTZ mit Glättkelle dünnlagig (1-2 mm) aufziehen. Rostfreies Werkzeug verwenden.

    Die Struktur stellt sich durch das Durchrollen sofort ein. Variante der Rollstruktur: Grate können im frischen Zustand mit Glättkelle gebrochen werden.

    Abtönen: der Putz kann mit max. 2 % Volltonfarbe abgetönt werden. Es entstehen Pastelltöne.

    Überstreichen: mit Dispersionsfarben möglich.

  • Download Datenblätter
Nach oben