Kleben statt bohren.
+ Tipps und Tricks

Kleben statt bohren.

Bauteile, Gegenstände oder Dekorationsmaterial werden heute vielfach geklebt, anstatt sie – wie früher – mit Dübel und Schraube zu befestigen.
Besonders praktisch sind Klebstoffe aus der Kartusche, die sich mit AUSPRESSPISTOLE AUSPRESSPISTOLE schnell und vor allem sauber verarbeiten lassen.

Universell einsetzbar ist BOMBENFEST BOMBENFEST , der auf einer neuen Klebstoff-Technologie basiert – dem Polyurethan-Hybrid-System. Dadurch ist der Kleb- und Dichtstoff auch für Anwendungen geeignet, bei denen viele andere Montageklebstoffe versagen.

Zum Kleben von Holzpaneelen oder Leisten im Innenbereich ist MONTIER' MIT MIR oder FESTER HALT SOCKELKLEBER FESTER HALT SOCKELKLEBER aufgrund seiner hohen Haftfestigkeit geeignet.

Für die elastische und dauerhafte Klebung von Spiegeln und Spiegelfliesen: SPIEGELKLEBER SPIEGELKLEBER verwenden.

Schritt für Schritt

1

Kleben eines Kabelschachtes: Den saugfähigen Untergrund mit Wasser anfeuchten. Das verbessert die Haftung und beschleunigt die Aushärtung.

2

Auf die Rückseite des Kabelschachtes wird schlangenförmig BOMBENFEST BOMBENFEST aufgetragen.

3

Den Kabelschacht fest andrücken.

4

Kleben einer Hausnummer: BOMBENFEST BOMBENFEST auf der Rückseite auftragen.

5

Und die Hausnummer fest andrücken.

6

Zum Kleben eines Rauchmelders: Klebefläche zunächst mit Schmirgelpapier aufrauen.

7

Anschließend BOMBENFEST BOMBENFEST kreisförmig aufbringen.

8

Jetzt den Rauchmelder fest an die Decke drücken.

9

Kleben einer Aufputz-Steckdose an der Wand: Rückseite aufrauen und BOMBENFEST BOMBENFEST auftragen.

10

Steckdose fest andrücken.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Treue Helfer

Was du dazu brauchst, haben wir parat!
Nach oben